Home

Besuchen Sie uns auf der Infa 2016

 

Halle 21, Stand C22

 

Natursteinmauer

Steinmauer – Stilvolle Struktur für den Garten

Erst Steinmauern machen aus einem Garten eine Landschaft, sie stehen für Stil und Natürlichkeit – und sie erfüllen viele Funktionen: Sie gliedern Flächen, schaffen Ruhezonen, sichern Hanglagen, flankieren Treppen und Stufen oder wirken als dekorative Stilelemente antik und trendy zugleich. Und sie sehen einfach toll aus!

Gartenzaun

Edel begrenzen mit Zäunen und Gabionen

Im hektischen Alltag sucht man immer mehr nach Zurückgezogenheit und Ruhe. Zäune und Gabionen helfen Ihnen dabei, Ihren Garten zu einem Ort zu gestalten, an dem Sie sich spontan wohlfühlen.

Gartenwelten 2016/2017

Hier online blättern

NOVOPAN® P3 Verlegespanplatte - EN 312/ EN 13986

NOVOPAN® P3 Verlegespanplatten mit umlaufendem Nut- und Federprofil entsprechen der EN 312 bzw. DIN EN 13986 und tragen das CE-Kennzeichen. Damit erfüllen sie höchste Ansprüche hinsichtlich Festigkeit und Qualität und eignen sich besonders für nichttragende Innenanwendungen im Feuchtebereich, d.h. bei kurzfristig erhöhter Feuchtebeanspruchung. Die NOVOPAN® P3 Verlegespanplatte kann überall dort eingesetzt werden, wo eine glatte und geschlossene Oberfläche gewünscht wird. So kann sie generell mit allen gängigen, nicht wasserbasierenden Beschichtungsmitteln behandelt werden.

Für repräsentative Hauseingänge

Ob für einen repräsentativen Hauseingang oder für einen sicheren Nebeneingang, mit Hörmann ThermoPro Türen finden Sie die richtige Tür für Ihre Einbausituation.

Knauf Rotkalk – Leben im Wohlfühlklima

„Wohlfühlen“ ist zu einem Schlüsselwort unserer Zeit geworden. Gerade dort, wo wir uns die meiste Zeit aufhalten – in unseren vier Wänden.

Nicht immer leisten jedoch die eigenen vier Wände einen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden.

Fassaden im Sandstein-Design

Knauf setzt neue Maßstäbe bei Wärmedämm-Verbundsystemen

Fassadenbekleidungen von Gebäuden sind nie nur rein funktional, sondern dienen immer auch der Repräsentation. Knauf Sandstein-Design verleiht wärmegedämmten Fassaden ein völlig neues Erscheinungsbild und eine ganz besondere Wertigkeit.
 

So lüftet Deutschland

Über 41 Prozent der deutschen Bevölkerung sahen sich schon einmal mit dem Problem der Schimmelbildung in der eigenen Wohnung konfrontiert. Dies ergab eine repräsentative Studie der Humboldt-Universität zu Berlin im Auftrag des Dachfensterherstellers Velux.

Da regelmäßiges Lüften eine wirksame Möglichkeit ist, das Risiko der Schimmelbildung in Wohnräumen zu vermeiden, untersucht die Studie auch eingehender Lüftungsvorlieben und -verhalten der Deutschen.

Prüfen und sparen

Unsanierte Gebäude benötigen rund dreimal so viel Energie wie ein vergleichbarer Neubau. Prüfen Sie Sanierungsmöglichkeiten für Ihr Haus.

Ihren Ausweis bitte!
Der Energieausweis ist Pflicht

Ab dem 1. Januar 2009 gilt für alle Wohngebäude in Deutschland die „Ausweispflicht“: Hausbesitzer müssen bei Vermietung, Verkauf oder Verpachtung ihres Gebäudes den Energieausweis vorlegen. Der Ausweis gibt Mietern, Käufern und Eigentümern Auskunft, wie viel Energie die Immobilie verbraucht.

Öffnungszeiten

Montag  - Freitag
07:00 - 18:00 Uhr

Samstag
08:00 - 13:00 Uhr

Neuer Service

Kontakt

Himmler Bauzentrum
Gretlade 6
31319 Sehnde-Höver
 

Fon: 0 51 32 / 87 90 - 0
Fax: 0 51 32 / 87 90 - 15
E-Mail: info@...

Wir sind auch bei Facebook

Weitere Aktionen